Die Übungskategorien für das Deutsche Sportabzeichen

  

Für das Deutsche Sportabzeichen wird in den folgenden Übungskategorien geprüft. Aus jeder Kategorie muss eine Sportart gewählt werden, z.B.:

 

Ausdauer: 3 km Lauf, 10 km Lauf, 7,5 km Walking, Schwimmen, 20 km Radfahren

 

Schnelligkeit: Laufen, 25 m Schwimmen, 200 m Radfahren

 

Kraft: Medizinball, Kugelstoßen, Standweitsprung

 

Koordination: Weitsprung, Seilspringen, Schleuderball

 

Der Termin für die offizielle Prüfung ist für Anfang November geplant.

Die Leistungen sind nach Geschlecht und Alter gestaffelt. Für die Prüfung und Medaillen fallen Kosten an.

Hier die Aufstellung der Disziplingruppen mit den dazugehörenden Übungen, für Männer und Frauen nach Alter gestaffelt vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB). Zum Vergrössern auf die Bilder klicken.

 

Grundvoraussetzung für die Prüfung ist der Nachweis der Schwimmfähigkeit!

 

Mehr Infos zum Erwerb des Sportabzeichens gibt es direkt beim Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB).