Seit mehr als 5 Jahren zeigen HIV-Betroffene Gesicht hinter der Theke im Sub, dem Schwulen Kommunikations- und Kulturzentrum Münchens. Was am Anfang skeptisch betrachtet wurde, entwickelte sich zu einem echten Klassiker. Viele Gäste und auch das Sub selbst, schätzen die Positive Theke und unser Engagement. Das Thema HIV hat so einen festen Platz in der Mitte der Münchner Community gefunden. Die Sichtbarkeit von uns HIV-Positiven bei der Positiven Theke baut aktiv Vorurteile ab.

 

Jeden 3. Freitag im Monat ab 19:00 Uhr arbeiten wir ehrenamtlich, mit (sichtlich) viel Spaß hinter der Theke. Mittlerweile sind wir ein fester Bestandteil im Szene-Nachtleben Münchens geworden. Musik Support erhalten wir von unserem Resident-DJ Gerhard oder von DJ Johnswood.